Neues Bändprojekt startet mit CD "Nix ois wia Gschiß"

>Äl spuid auf & de boarische Blues Blodan

„Nix ois wia Gschiß“ heißt die neue Scheibe, diesmal ganz in Mundart gehalten und mit einer feinen hochrangigen Besetzung.

Aufgenommen im Stile der letzten Scheibe "acoustic Style" im Kern mit Äl und Rudi im Tonstudio zu Hause bei Äl wurden die Songs erstmal alle akustisch eingespielt, und dann alle Stück für Stück ausgebaut und mit vielen unterschiedlichen Besetzungen veredelt. Neben den Musikern der Blues Combo Christof Pautner am Schlagzeug, Arthur Boger an der Gitarre und Fritz Delling an der Mundharmonika sind noch viele Gastmusiker mit von der Partie.
Es gibts Bläsersätze, mehrstimmige Gesänge, mal ein Helikon, aber auch Gastmusiker an Gitarre, Bass und Schlagzeug.
Es ist also genug Abwechslung geboten.
Aber keine Angst...der Stil bleibt konstant! Ein bißchen Blues schimmert immer durch, egal, ob ein swingiges Instrumentalstück oder ein neues grooviges Stück in bayrischer Mundart läuft...

18,00 EURO, (incl. 3€ Versandkosten/Porto), bitte per Vorkasse durch Überweisung!
Bitte schick mir eine E-mail mit Deiner Anschrift - ich sende Dir meine Bankdaten!

Die durchwegs in niederbayrischer Mundart gesungenen und ausschließlich eigenen Stücke haben natürlich alle Äl Lindingers musikalischen Anstrich, die ganz klar im Blues ihren Ursprung haben und die durch Äls unverkennbares Gitarrenspiel alle mit der „blue Note“ versehen sind.
Schwere Blues-Balladen, swingige Grooves und auch rockig fetzige Stücke erzählen aus dem Leben, natürlich von der Liebe oder auch dem schlechten Wetter an der Donau.
Es wird ein abwechslungsreicher Hörgenuß garantiert, aus einem Guß, sicher mal mit einem Schmuntzeln, aber hauptsächlich mit mitreissenden Grooves der eingängigen Blues Songs dieser eingefleischten Blues Truppe um Äl Lindinger.

Hier der offizielle Video des Titelstückes: