Äl's acoustic style

Ein ganz besonders Projekt initiieren Äl, der Bassist der Blues Combo Rudi Bayer und seit kurzem mit Klaus Werner an den Percussions.
Drei filigrane Instrumentalisten, jeder auf seine Art - spielen ein eigenes Programm im Trio.

Die Wurzeln aller drei sind im Blues.
In dieser Besetzung stehen die filigranen Facetten in Mittelpunkt.
Feine Arrangements von Äl's Eigenkompositionen und etwas unbekannteren Coverstücken wechseln sich ab.
Einige Instrumentalstücke, Picking und Slidegitarren, der Bass gezupft, geslapt und gestrichen.
Und mit dem abwechslungsreichen Spiel der rhythmischen Untermalung an der Percussions, mal eher schlagzeugorientiert, mal mit feineren Untermalungen bekommen die Klangfarben dieser Besetzung immer neue Facetten.

Die Erfahrungen dieser herausragenden Musiker stellen einen wunderbaren Nährboden für dieses Trio dar, das viel von der Spontanität und der uneingeschränkten Ideenvielfalt dieser Ausnahmekönnern auf ihren Instrumenten lebt.

Ein Glücksfall, daß sich die Wege zuerst von Äl und Rudi die mittlerweile Freunde geworden sind, gekreuzt haben, die jetzt auch noch so passende Untermalung von Klaus erfahren, der mehr als geeignet ist als ehemaliger Chicago Drummer.

Es gibt einen sehr großen gemeinsamen musikalischen Nenner, der sich im Schwerpunkt auf Darbietungen mit akustischen Instrumenten konzentriert.
Es gibt natürlich bluesige Anklänge, einige Instrumentalstücke, Ragtimepicking und Slidegitarren, aber auch die ein oder andere Ballade und ein paar ruhigere Töne werden dargeboten.

Laßt Euch überraschen und laßt Euch verführen in die Welt der süßen Klänge dieser Künstler.

Hier noch ein Ausschnitt der CD Präsentation Juni 2017 in Waldetzenberg: